Datenschutz-Checkliste in der Kanzlei

In jeder Anwaltskanzlei werden personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet. Ungeachtet der nach wie vor ungeklärten Frage des Verhältnisses des Datenschutzrechtes zur anwaltlichen Verschwiegenheit und der Verpflichtung zur einseitigen Wahrnehmung der Interessen des Mandanten haben Anwaltskanzleien Maßnahmen zum Schutz dieser personen- und mandatsbezogenen Daten im Interesse der Betroffenen schon auf Basis der berufsrechtlichen Rahmenbedingungen zu ergreifen.


Opens external link in new windowHier gelangen Sie zum Download-Link der Checkliste.



Nachrichten

Martin Lang
    08.09.2014   


<- Zurück zu: Blog

Datenschutz in der digitalisierten Kanzlei – Aktuelles, Ausblicke und Anwendungen

Deutscher KanzleiManagementTag 2018 (#DKMT)

13. & 14. April, Hamburg

Opens external link in new windowHier Infos und Anmeldung!