Aufgaben

Unsere Leistungen

Die Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement im Deutschen Anwaltverein möchte anders als die anderen Arbeitsgemeinschaften im DAV, die sich an einem Rechtsgebiet orientieren, das "Unternehmen Anwaltskanzlei" in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit stellen. Sie will den Erfahrungsaustausch zwischen den Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten fördern sowie Hilfestellung leisten. Zudem möchte sie eine große Plattform für alle Aktivitäten bilden, die das wirtschaftliche Rückgrat jedes Anwaltsbüros darstellen. Durch die Bezeichnung "Anwaltsmanagement" wird verdeutlicht, dass in ihr alle Themen behandelt werden, mit denen der Anwalt sich als Unternehmer beschäftigen muss. Das sind nicht nur betriebswirtschaftliche Fragen wie beispielsweise Büroorganisation und Bürotechnik oder Qualitätsfragen, sondern auch alle Themen, die die Arbeit der Anwaltschaft unmittelbar beeinflussen. Auch die innere Struktur der Kanzlei soll hier behandelt werden.

Die Arbeitsgemeinschaft ist sich bewusst, dass die Interessen von kleinen, mittleren und großen Anwaltsbüros unterschiedlich ausfallen können. Sie wird darauf achten, dass Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung für Anwaltsbüros aller Größenordnungen angeboten wird.

Sie hat die Ziele,

den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern des DAV unmittelbar zwischen ihnen und auf der Ebene der örtlichen Anwaltvereine zu unterstützen,

  • die Fortbildung ihrer Mitglieder auf ihren Tätigkeitsfeldern in Zusammenarbeit mit der Deutschen Anwaltakademie zu fördern,
  • das FORUM Junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in allen Fragen des Marketings und Managements anwaltlicher Tätigkeit zu unterstützen,
  • den Vorstand des DAV in allen Fragen des Managements anwaltlicher Unternehmen zu beraten,
  • durch Einladung von Gästen, die nicht Anwältinnen und Anwälte sind, den Blick für die Entwicklungen außerhalb der Anwaltschaft wach zu halten,
  • den Erfahrungsaustausch mit anderen Berufsfeldern und Wissenschaftsbereichen zu fördern und
  • den bisherigen Aufgabenbereich der DAV-Ausschüsse Total Qualitiy Management, Marketing und Büroorganisation und Bürotechnik aufzunehmen und weiter zu entwickeln.

Die Arbeitsgemeinschaft ist am 31. März 2000 in Hamburg als "Arbeitsgemeinschaft Anwaltsmanagement" gegründet worden.  Seit 2010 heisst sie "Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement". Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 60,00 Euro. Für Mitglieder des FORUMs Junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die zugleich Mitglied in einem örtlichen Anwaltverein sind, beträgt der jährliche Mitgliedsbeitrag 30,00 Euro.

AG Kanzleimanagement im DAV: Referenten gesucht - Train the trainer mit Uni St. Gallen

Die Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement des DAV hat in Kooperation mit der Universität St.Gallen, die über eine lange Tradition in der Management-Weiterbildung von Anwälten/innen verfügt, einen Lehrgang entworfen, um aktuelles Managementwissen zu moderner Kanzleiführung kompakt, einfach und kostengünstig allen Anwaltskanzleien in Deutschland zugänglich zu machen.

Hier finden Sie Opens internal link in current windowweitere Informationen.

Die Ausschreibung finden Sie hier.